www.RedCougar.de
copyright @ RedCougar.de
Ford Motor Company
Mercury
Cougar ST200

Der Cougar ST200 (außerhalb Europas als Cougar SVT bekannt) ist ein wahres Fabelwesen. Es wurde damalig von Ford/Mercury beschlossen, im Jahr 1999 diese leistungsfähigere, sportlichere Version des Cougar auf den Markt zu bringen.

Es wurden einige Vorserienmodelle gefertigt, die auf Messen, Presseterminen, Fotoshootings und für das Typengenehmigungsverfahren ihren Einsatz hatten. Sämtliche Vorbereitungen für eine Markteinführung einschließlich der Werbekampagnen, Infos an Versicherer und Ersatzteilhersteller bis hin zur Auslage der Prospekte bei den Vertragshändlern waren getroffen; der Verkauf wurde jedoch buchstäblich in letzter Sekunde aus marktanalytischen Gründen gestoppt und der Cougar ST200 kam nie zur Auslieferung.

Die vorhandenen Vorserienmodelle wurden nach offiziellen Angaben alle vernichtet. Das, was landläufig als Cougar ST200 auf den Straßen unterwegs ist, sind private Umbauten, bei denen einer Cougar-Karosserie der Motor des Mondeo ST200/SVT implantiert worden ist.

Cougar_ST200_01_tmb

Cougar_ST200_02_tmb

Cougar_ST200_04_tmb

 

Cougar_ST200_03_tmb

 

Zwei echte deutsche Cougar ST200 existieren jedoch. Der erste ST200 ist 02/2009 in der Szene aufgetaucht und der damalige Besitzer (ein Ford Ingenieur) hat mir Hintergrundinformationen vermittelt und die Geschichte seines Cougar ST200 erzählt:

Der TÜV hat die Zulassung des ST200 in Deutschland damals nicht genehmigt, da u. a. das Fahrwerk zu schwammig und die Karosse zu instabil war. Daraufhin sind bei den Ford-Werken in Köln einige ST200 in Handarbeit z. B. mit Domstreben, einigen anderen Versteifungen und technischen Modifikationen ausgerüstet worden. Diese Wagen hätten nach den geforderten Anpassungen nun vom TÜV die Betriebserlaubnis erhalten. Die Life-Time des Cougar war nach Ende des langwierigen Prüfverfahrens allerdings fast vorbei und durch die erforderlichen Modifikationen, wäre der Wagen im Verkauf erheblich teurer geworden. Also hat Ford letztendlich aus wirtschaftlichen Gründen auf eine Serienfertigung und Markteinführung verzichtet.

Die existierenden Vorserienmodelle sind zur Verschrottung bei den Ford-Werken verblieben. Einen davon hat der Besitzer als damaliger Werkangehöriger unter großem persönlichen Einsatz vor der Verschrottung bewahrt und ihn anschließend lange Jahre gehegt und gepflegt, wie die nachfolgenden Bilder beweisen. Soviel ihm damals bekannt war, sei dies der einzige originale ST200 in Privatbesitz in Deutschland gewesen - was aber 2011 auf zwei Exemplare korrigiert werden musste. Seine Ausführung ist in Eis-Blau metallic.

Das damit wenigstens drei Vorserien-Cougar ST200 die Verschrottung überlebt haben müssen und die Straßenzulassung erhielten, hat mir auch ein Schweizer Ford-Ingenieur bestätigt. Er hat seinerzeit einen Cougar ST200 als Werkswagen erhalten. Der ST200 befand sich dann für ca. 10.000 km in seinem Besitz bis er an weiteren Werksangehörigen übergeben wurde. Über den heutigen Verbleib des Schweizer Cougar ST200 ist jedoch nichts bekannt.

Anschließend Bilder des ersten Exemplars, die mir der ursprüngliche Besitzer freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt hat.

cougarst200_001_tmb

cougarst200_002_tmb

cougarst200_003_tmb

cougarst200_004_tmb

cougarst200_005_tmb

cougarst200_006_tmb

Anfang 2010 wurde der Cougar ST200 u.a. aus altersbedingten Gründen dann in Hände verkauft, die diesen Prototypen als einen der Letzten seiner Art zu schätzen wissen und er wird bis heute gehegt und gepflegt. Der aktuelle Besitzer hat mir netterweise nachfolgende Bilder zu Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Besonders freut mich, dass der Cougar ST200 seinen neuen Standort nur ca. 15 km von mir entfernt hat.

st200-01_200px

st200-02_200px

st200-03_200px

st200-04_200px

st200-06_200px

st200-07_200px

st200-08_200px

st200-05_200px

 

Der zweite deutsche Cougar ST200 ist 07/2011 in der Szene aufgetaucht. Der damalige Besitzer hat den Cougar Anno 2000 durch Zufall auf einem Schrottplatz entdeckt und zu einem Schnäppchenpreis erwerben können und somit unwissentlich vor der Presse gerettet. Über die Jahre war ihm zudem nicht wirklich bewusst, dass er einen Prototypen sein Eigen nennen durfte.

Nachdem nun 2011 einiges für den TÜV hätte investiert werden müssen, entschied sich der Besitzer, den Cougar zu verkaufen und so geriet er an einen weiteren Liebhaber, der dieses zweite dokumentierte Exemplar des Cougar ST200 nun über hoffentlich viele Jahre weiterhin hegt und pflegt.

Im Anschluss ein paar Bilder dieses zweiten ST200 bei der Voransicht für den aktuellen Käufer. Unglaublich, aber wahr: Der ST200 hatte seinen Standort nur ca. 25 km von mir entfernt, ohne dass ich ihm jemals begegnet bin ...

cougar-st200-2_07

cougar-st200-2_01

cougar-st200-2_06

cougar-st200-2_10

cougar-st200-2_15

cougar-st200-2_21

cougar-st200-2_23

cougar-st200-2_25

 


Und noch eine Kuriosität am Rande:
Beide dokumentierte Cougar ST200 besitzen keine EG-Typengenehmigung / Betriebserlaubnis. Sie sind auch heute noch im Status des Prototypen zugelassen.

Cougar “ST200”

*

nur als 2.5 L Duratec 24V geplant

*

151 kW / 205 PS

*

max. Drehmoment 235 Nm bei 5.500 U/min

*

17” Felgen im 14-Speichen-Design mit 215/45 Breitreifen

*

passiv mitsteuernde Quadralink-Hinterachse

*

Doppelrohr-Auspuffanlage

*

Schiebe-/Hubdach

*

nur in den Farben “Eis-Silber”, “Eis-Blau” und “Schwarz” geplant

*

schwarze Lederpolsterung mit “ST200”-Schriftzug

*

Blaue Taschocheiben mit “ST200”-Schriftzug

*

Bordcomputer

*

Klimatronic

*

Audiosystem 5000 mit 6fach-CD-Wechsler

 

top

 

 

 

 

[Disclaimer / Impressum] [News]

Letzte Aktualisierung: 18.06.2015